IPPNW.DE
Seite drucken

Erteilen Sie einer deutschen Beteiligung an einem Iran-Krieg eine klare Absage!

Offener Brief der IPPNW an Bundeskanzlerin Angela Merkel

Anlässlich des heutigen Treffens von US-Präsident Bush und Kanzlerin Merkel hat die Ärzteorganisation IPPNW einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin veröffentlicht. Die deutsche Sektion des Friedensnobelpreisträgers IPPNW fordert darin die Bundeskanzlerin auf, jede Beteiligung Deutschlands an einem möglichen Militäreinsatz gegen den Iran auszuschließen. „Machen Sie dem US-Präsidenten klar, dass Krieg gegen den Iran keine Lösung ist. Schließen Sie eine Nutzung der in Deutschland befindlichen Militärflughäfen für einem militärischen Einsatz von vorneherein aus“, appelliert die Ärzteorganisation in Ihrem offenen Brief.

Hintergrund sind die jüngsten militärischen Angriffsdrohungen seitens der USA und Israels gegenüber dem Iran. In dem offenen Brief fordert die IPPNW einen Strategiewechsel in der Iranpolitik.

Eine Übersicht über Expertenstudien zu den Folgen eines Irankrieges sowie die beiden IPPNW Studien „War is not the Answer“ und „Time to Talk“ finden Sie hier:
http://www.ippnw.de/frieden/konfliktregionen/iran/index.html?expand=2020&cHash=57d2cef74c

Pressekontakt: Sven Hessmann, Tel.: 030 – 69 80 74 14,
E-Mail:
hessmann@ippnw.de
www.ippnw.de

zurück

Sitemap Überblick