IPPNW.DE

40 Jahre IPPNW

Die 1985 mit dem Friedens-Nobelpreis gekrönten "Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs" dokumentieren in dieser Internet-Präsentation die Geschichte ihrer bundesdeutschen Sektion, die Geschichte der Sektion der damaligen DDR sowie die internationale IPPNW-Geschichte.

Am 10. Dezember 1985 bekamen die Ärzte der IPPNW den Friedensnobelpreis verliehen für die Aufklärung der Öffentlichkeit über die Gefahren eines Atomkrieges für Leben und Gesundheit der Menschen. Damit haben die IPPNW-Ärzte aus Ost und West, aus Nord und Süd wesentlich zur Entspannungspolitik und zur Abrüstung von Atomwaffen beigetragen.

Bernard Lown und Ewgenij TschasowDie Persönlichkeiten, die unsere Ärzte-Organisation geprägt haben, sind auf dieser Homepage ebenso mit ihren Biographien und Fotos zu finden wie die wichtigsten Erklärungen und Dokumente, die auf nationalen und internationalen Kongressen verabschiedet wurden.

Eine umfassende Chronik von 1980 bis zum heutigen Tag beschreibt viele - längst nicht alle - der vielfältigen Aktivitäten der IPPNW in Deutschland und weltweit. Dazu gehören auch die Erfolge, angefangen mit der Verleihung des Friedens-Nobelpreises 1985 bis zur Unterzeichnung des Atomteststopp-Vertrages in der UN-Vollversammlung 1995, an der die IPPNW durch intensive Lobbyarbeit ihren Anteil hatte.

Grußwort von Dr. Lars Pohlmeier zum 30-jährigen Jubliäum (17.9.2011)
Rede von Horst-Eberhard Richter zu 30 Jahren IPPNW (17.9.2011)
Rede von Ulrich Gottstein zu 30 Jahren IPPNW (17.9.2011)
Rede von Barbara Hoevener zu 30 Jahren IPPNW (17.9.2011)



An der Präsentation haben folgende Personen gearbeitet:

Xanthe Hall, Angelika Wilmen, Ulla Gorges (IPPNW-Geschäftsstelle)

Ulrich Gottstein, Elisabeth Müller-Belikoff, Michael Roelen, Eberhard Seidel, Herbert Richter-Peill (IPPNW-Mitglieder)


Mit großem Dank an folgende Mitglieder für ihre Mitarbeit bei der Auswahl von Dokumenten, Persönlichkeiten und Erfolgen:

Till Bastian, Martin Deeken, Barbara Hövener, Eva Huenges, Elisabeth Müller-Belikoff, Ingeborg Peters-Parow, Lars Pohlmeier, Edith Schieferstein, Dorothea Wagner-Kolb

Sitemap Überblick