Nie wieder Hiroshima!

Hiroshima darf sich nicht wiederholen! Hören wir auf die Überlebenden: Atomwaffen müssen weltweit geächtet warden. Der Beitritt zum UN-Atomwaffenverbotsvertrag ist das Gebot der Stunde! Um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen, lud das Aachener Bündnis „Keine Atomwaffen rund um Aachen“ ein, am Samstag, 5. August ein. Auf einer Plakatwand wurde dort unter musikalischer Mitwirkung der Gruppe „Lebenslaute“ und mit Redebeiträgen von Dr. Odette Klepper (IPPNW), Yoko Kawasaki und Bernd Bremen (DFG-VK) ein Großflächenplakat enthüllt.

Bericht der Aachener Zeitung (PDF)

zurück

Die IPPNW Aachen hat zur Zeit 20 aktive Mitglieder. Wir freuen uns über jeden, der bei uns mitarbeiten und an unseren regelmäßigen Arbeitstreffen teilnehmen will. Bitte kontaktieren Sie uns unter: aachen[at]ippnw.de

Aktuelle Veranstaltungen der IPPNW Aachen unter: ippnw.de/termine

 

 

Navigation