IPPNW.DE
Text vergrößernText verkleinernSeite druckenRSS-Feed aufrufen Seite versenden
IPPNW-Pressemitteilung vom 14.3.2011

Wer A sagt, muss aus Sicherheitsgründen auch B sagen

Atomkraftwerk Biblis

14.03.2011

Die atomkritische Ärzteorganisation IPPNW weist darauf hin, dass bei einer Stilllegung von Biblis A aus sicherheitstechnischen und rechtlichen Gründen auch Biblis B endgültig stillgelegt werden muss. "Beim Atomkraftwerk Biblis handelt es sich um eine Doppelblockanlage, bei der die beiden Blöcke Biblis A und Biblis B sicherheitstechnisch voneinander abhängig sind", so IPPNW-Atomexperte Henrik Paulitz.

"Für die Störfallbeherrschung ist der jeweilige Nachbarblock sicherheitstechnisch als Backup-System fest mit eingeplant. Das betrifft die Stromversorgung ebenso wie die Bespeisung der Dampferzeuger, um den Reaktorkern zu kühlen."

Laut IPPNW muss man daher Biblis A und B gleichzeitig endgültig stilllegen. Andernfalls würde man das Sicherheitsniveau des verbleibenden Blocks Biblis B absenken.

"Auch in rechtlicher Hinsicht darf Biblis B ohne Block A nicht weiterbetrieben werden, weil alle atomrechtlichen Genehmigungen darauf beruhen, dass Biblis B im Notfall von Block A gestützt werden kann", so Paulitz. Eine alleine Stilllegung von Block A würde dazu führen, dass Biblis B ohne zulässige Genehmigung weiterbetrieben werden würde.


Kontakt: Henrik Paulitz (Atomenergieexperte), Tel. 0032-485-866 129
Angelika Wilmen (Pressesprecherin), Tel. 0162-205 79 43
Deutsche Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verantwortung (IPPNW), Körtestr. 10, 10967 Berlin, www.ippnw.de, Email: ippnw[at]ippnw.de

Foto: 

5. Internationaler IPPNW-Kongress

IPPNW-Protestwoche in Büchel

ippnw blog

Tage des Notstands

Seit der Ausrufung des Notstands nach dem erfolgten Putschversuch erleben wir eine außergewöhnliche Zeit. Es gäbe viel zu schreiben. Ich hatte aber zugesagt, diese Woche über das Atomkraftwerksprojekt Akkuyu und die damit verbundene Untersuchung zur Rücknahme des Umweltverträglichkeitsgutachtens (ÇED) vom

Mehr ...

Sitemap Überblick