IPPNW.DE
Die Zeitschrift der IPPNW

Das IPPNWforum 128/2011

Schwerpunkt: Medizin und Menschenrechte

Misrata, Libyen: Ein Arzt an der Frontlinie hält Ausschau nach Verletzten. ICRC/ Andre Liohn10.12.2011 

Zwischen den Fronten: Wie Ärzte helfen könne, den Frieden zu fördern | Ohne Frauen ist kein Frieden möglich: Systematische Traumatisierung von Frauen und Mädchen im Krieg | Opfer ohne Namen: Nationalsozialistische Menschenversuche und erzwungene Forschung | Prävention von Folter: Menschenrechte und soziale Verantwortung | Kalkulierter Strahlentod: Die Grenzwerte für radioaktiv belastete Lebensmittel | Afghanistan - eine humanitäre Katastrophe: Eine Bilanz nach 10 Jahren Afghanistan-Einsatz | Gesundheitsvorsorge Klimaschutz: Klimawandel und Klimaschutz aus gesundheitlicher Perspektive | Iran: Die andere Option 

Das IPPNWforum 127/2011

Schwerpunkt: Aufbruch im Nahen Osten

Al Jazeera Englisch/Fadi Benni/flickr10.09.2011 

Der menschliche Blick: Kindergesichter aus einer Region im Umbruch | Der Weg in den Libyen-Krieg: Die Rekolonialisierung Afrikas | Doppelmoral: Bernard Lown über „humanitäre Interventionen“ | Fragmentierung einer Gesellschaft: Der Nahostkonflikt und die Vereinten Nationen | Recht auf Anerkennung: Der palästinensiche Versöhnungsprozess und die nationale Herausforderung | Stückwerk: Die neue Energiepolitik der Bundesregierung | Angst vor der Strahlung: Besuch einer Bürgerinitiative aus Fukushima | 65 Jahre nach dem Nürnberger Ärzteprozess: Der IPPNW-Kongress „Medizin und Gewissen“ | Transparenz in der Medizin: Der Physicians Payment Sunshine Act

Das IPPNWforum 126/2011

Schwerpunkt: Hiroshima - Fukushima: Das Ende des Atomzeitalters

Photo: Matthias Lambrecht10.06.2011 

Die Geschichte von Tschernobyl nicht wiederholen: Die japanische IPPNW-Ärztin Katsumi Furitsu warnt davor, die Gefahren durch die Havarie zu unterschätzen | "Jeder Reaktor ist eine Atombombe"Interview mit dem Hiroshima-Überlebenden Hideto Sotobayashi | Lost in Radiation? Leben in Tokio nach der Katastrophe | Tschernobyl: Wie viele Menschen sind ums Leben gekommen? Dr. Alexey Yablokov (Russische Akademie der Wissenschaften, Moskau) |
Das Fließband der Leiden: Auszug eines Vortrages von Valentina Smolnikowa (Kinderärztin aus Buda-Koscheljowo, Weißrussland) | Den Opfern eine Stimme geben Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!

Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren
IPPNW-Forum
IPPNW-Forum
Presseinfos abonnieren
Presseinfos abonnieren
Digitale Pressemappe
Digitale Pressemappe

Das Magazin der IPPNW

Aktuelles über Aktivitäten der sozialen Bewegung, Interviews und Hintergrundinfos... In jeder Ausgabe beleuchten wir ein Schwerpunktthema von möglichst vielen Seiten. Die Vereinsinformationen finden Sie im internen Heft.

Abonnieren


Abonnieren Sie hier das IPPNWForum – oder bestellen Sie ein Probeexemplar!

Als Nicht-Mitglied erhalten Sie viermal jährlich das externe Heft zum Preis von 20 Euro. Oder zum Förderpreis von 40 Euro.

Media-Daten

Sie wollen eine Anzeige im IPPNWforum schalten? Hier finden Sie die Mediadaten als pdf.

Ansprechpartnerin

Samantha Staudte

Samantha Staudte
Redaktion IPPNWforum und Web
Koordination Social Media
Assistenz der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 030 / 698074 - 14
Email: staudte[at]ippnw.de

Sitemap Überblick