IPPNW.DE
Die Zeitschrift der IPPNW

Das IPPNWforum 132/2012

Schwerpunkt: Zwischen Spurensuche & Prävention: Wie Mediziner Folteropfern helfen und dazu beitragen können, Folter zu verhindern

10.12.2012 Preventing Torture: Die Rolle der Ärzte und ihrer Berufsvereinigung | Folteropfer in Deutschland: Empfehlungen des UN-Ausschusses gegen Folter an die Bundesregierung | Schreie und Schüsse: Ein Fallbeispiel | Die juristische Perspektive: Die Rechtsstellung von Folteropfern in asylrechtlichen Verfahren | Zurück ins Leben: Das Kirkuk-Zentrum für Gewaltopfer im Irak | Foltern ohne Spuren: Psychologie und „weiße Folter“ | Das Schweigen brechen: Japanischer Atomkraftgegner zu Besuch in Deutschland | Warum der Iran nicht auf die Atombombe aus ist: 20 Gründe von Hossein Mousavian

lesen

Das IPPNWforum 131/2012

Schwerpunkt: Atomwaffenfrei jetzt! Auf dem steinigen Weg zur weltweiten Abrüstung

10.09.2012 Abzug statt Modernisierung: Lebensdauerverlängerung der Atomwaffen in Europa | Nur zehn Sekunden: 20.000 Atomwaffen existieren weltweit – jede könnte in Sekunden eine humanitäre Katastrophe auslösen | Existenzielle Bedrohung der Menschheit: Interview mit dem Atombombenüberlebenden Dr. Masao Tomonaga | Bombige Geschäfte: Das halbherzige Jein deutscher Banken und Finanzinstitute zur Atomwaffenindustrie | Wenn Einsen und Nullen zur Waffe werden: Ist die Angst vor einem Cyberwar berechtigt? | Ärztetag erkennt Unrecht der NS-Medizin an: Eine erfolgreiche Initiative der IPPNW-Regionalgruppe Nürnberg-Erlangen-Fürth

lesen

Die Zeitschrift der IPPNW

Das IPPNWforum 130/2012

Schwerpunkt: Rüstungsexporte und Waffenhandel: Profitables Geschäft mit Tod, Leid und Traumatisierung

10.06.2012 "Weichziele" und "Kollateralschäden": Opfer von Waffengewalt und Krieg leiden ein Leben lang unter den physischen und psychischen Narben | Kleine Waffen, tödliche Wirkung: Massenmord mit Heckler-&-Koch-Waffen | Wirtschaftliche Interessen vor Menschenrechten: Der Export von Leopard-2-Panzern nach Saudi-Arabien | Zielscheibe Mensch: Der Internationale Kongress über soziale und medizinische Folgen des internationalen Kleinwaffenhandels | „Ich möchte keine Gräber zurücklassen“: Interview mit dem kamerunischen Oppositionsführer John Fru Ndi | Body Count: Opferzahlen nach 10 Jahren „War on Terror“ | Teure Karte ohne Nutzen: Ärzte- und Patientenverbände sowie Datenschützer lehnen „elektronische Gesundheitskarte“ ab | Abschiebeärzte verleugnen den Hippokratischen Eid: Mitwirkung an „Rückführungen“

lesen

Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren
IPPNW-Forum
IPPNW-Forum
Presseinfos abonnieren
Presseinfos abonnieren
Digitale Pressemappe
Digitale Pressemappe

Das Magazin der IPPNW

Im Mittelpunkt der Berichterstattung des IPPNWforum stehen „unsere“ Themen: Atomenergie, Erneuerbare Energien, Atomwaffen, Friedenspolitik und soziale Verantwortung in der Medizin. In jeder Ausgabe beleuchten wir ein Schwerpunktthema. Die Vereinsinformationen finden Sie im internen Heft.

Abonnieren


Abonnieren Sie hier das IPPNWForum – oder bestellen Sie ein Probeexemplar!

Als Nicht-Mitglied erhalten Sie viermal jährlich das externe Heft zum Preis von 20 Euro. Oder zum Förderpreis von 40 Euro.

Media-Daten

Sie wollen eine Anzeige im IPPNWforum schalten? Hier finden Sie die Mediadaten als pdf.

Ansprechpartnerin

Regine Ratke

Regine Ratke
Redaktion IPPNWforum
Assistenz der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 030 / 698074 - 14
Email: ratke[at]ippnw.de

Sitemap Überblick