IPPNW.DE

Claudia Böhm

Mitglied des IPPNW Vorstands

Claudia Böhm

Claudia Böhm war von 2015-2017 Studierendensprecherin der deutschen IPPNW und ist seit 2017 Mitglied des Vorstands. Sie studiert Medizin in Lübeck, wo sie 2015 eine lokale Studierendengruppe der IPPNW gründete. Ihre Doktorarbeit schreibt sie am Institut für Neurogenetik.

In ihrer Zeit als Studierendensprecherin fokussierte sie sich auf die bessere Vernetzung der Studierendengruppen untereinander, durch Seminare, Telefonkonferenzen und Plattformen zum Informations- und Materialaustausch.

 

Zu dem Studierendentreffen 2017 in Lübeck, schaffte sie es, zusammen mit ihrer Lokalgruppe, über hundert Teilnehmer*innen aus ganz Deutschland in den hohen Norden zu holen um gemeinsam über gesellschaftliche und ökonomische postkoloniale Strukturen sowie das Konzept einer Postwachstumsökonomie zu diskutieren.

Im Vorstand liegen ihre Schwerpunkte im Bereich Frieden und Soziale Verantwortung. Sie entwickelte die Idee einer IPPNW Peace Academy für junge Erwachsene mit – einem Workshopwochenende zu Themen rund um den Frieden. Bei der 1. Peace Academy im Jahr 2018 leitete sie eine Veranstaltung über Stärken und Schwächen der internationalen Schutzverantwortung.

Im Vorstand arbeitete sie ausserdem an einer Studie über die humanitären Folgen von bewaffneten Drohnen mit. Im Bereich soziale Verantwortung setzt sie sich ein für die Stärkung von Themen globaler Gesundheit, z.B. indem sie als Jugendvertreterin an dem Entwicklungsprozess der Bundesregierung für eine neue Global Health Strategie beteiligt ist. Auch bei der Gründung des Global Health Hubs Germany vertritt sie die Akteursgruppe der Jugend.

Sitemap Überblick