IPPNW.DE

Projektberichte 2010

Serbien

von Rebekka Post

01.12.2010 Serbien. Meine Vorstellungen vom Land waren doch eher vage, und ehrlich gesagt auch nicht nur positiv. Hatte ich doch vorher, bei einer zweiwöchigen Reise durch Bosnien-Herzegowina und Kroatien, immer wieder gehört, welche Gräueltaten „die Serben“ begangen hätten. Und da wollte ich also jetzt hin?
Ja, wollte ich. Schließlich wusste ich ja als aufgeklärte, nicht durch Medien beeinflusste und total tolerante EU-Bürgerin, dass „die Serben“ überhaupt nicht „die Bösen“ sind und alles bestimmt gaaaanz anders war... .

lesen

Kosovo

von Benjamin Ilse

01.12.2010 Kosovo - Europa?! Rückblickend habe ich das Gefühl immer noch nicht sicher sagen zu können, ob eher das Fragezeichen oder doch das Ausrufezeichen der Wahrheit entspricht.
Die Reise in das kleine Land im Balkan forderte mich oft heraus über mein Europabild nachzudenken. So selbstverständlich und deshalb so nebensächlich die deutsche Teilhabe an Europa ist, so wichtig und entscheidend ist diese jedoch für das Kosovo. Bedeutet diese doch den Zutritt in eine moderne Welt, in Rechststaatlichkeit und politische Legitimation und damit Zukunft als moderner Staat.

lesen

Bosnien-Herzegovina

von Johanna Lindert

01.12.2010 Sarajevo - allein der Name klingt schon wie Musik in meinen Ohren, und es gibt viele Legenden, woher er stammt. – Früher wusste ich manchmal nicht, ob die Stadt die Hauptstadt Bosnien-Herzegovinas oder Serbiens oder die eines der anderen Balkanländer ist, aber heute erscheint mir der Gedanke absurd, was ja auch so sein sollte, weil ich zweieinhalb Monate das Glück hatte, in Sarajevo zu leben (und zu arbeiten).

lesen

Rumänien

von Hannah Förster

01.12.2010 Voller sehr widersprüchlicher Erwartungen - vollgepackt mit Vorurteilen, die ich aus Erzählungen von Freunden und Bekannten vor meiner Abreise ausgedacht habe, komme ich an einem Samstagmorgen Ende August am Bahnhof in Bukarest an. Ich werde gleich abgeholt von der Besitzerin des Zimmers, das ich zwei Tage vorher durch Freunde von Freunden von Freunden gefunden hatte. Sie wartet schon seit zwei Stunden, der Zug hatte Verspätung wie so oft und ich habe die ganze Zeit seelenruhig verschlafen...

lesen

Sitemap Überblick