IPPNW.DE

Archiv Projektberichte

Japan 2004

von Katharina Bitzker

01.12.2004 Dieser zweiwöchige Intensivkurs gehört wohl zu den lebensbejahendsten Erfahrungen gesellschaftspolitischer Art, die ich in den letzten Jahren erleben durfte! Fünfzig Studenten aus elf verschiedenen Ländern (Japan, Singapur, Neuseeland, Australien, USA, Polen, Afghanistan, Uganda, Spanien, Kanada und Deutschland) hatten sich für diese zwei Wochen zusammengefunden, um die eigenen Ideen, Vorurteile, Taten und Ängste genauer unter die Lupe zu nehmen, brillianten Vorlesungen zu lauschen und am Abend bei köstlichem Sencha-Tee mit den neuen Bekannten und Freunden zu lachen und die eigenen Vorurteile nun Schritt für Schritt abzubauen. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass die Globalisierung mir plötzlich ihr schönes Antlitz zeigte, was angesichts der tendenziell eher düsteren Themen ziemlich erstaunlich war.

lesen

Frieden, Liebe, Kulturschock

von Sayed Rayyan

01.12.2004 Samstag, 19. Juni, Berlin-Grünau, ich stand abends an einem schönen See, „Bedeutet es für Dich einen Kulturschock, in Deutschland zu sein?“ fragte mich eine der IPPNW-Studentinnen...
Montag, 19. Juli, Berlin, IPPNW-Büro, der ägyptische Abend „Wie findest Du Deutschland, nachdem Du länger als einen Monat hier bist?“ fragten mich viele IPPNW StudentInnen.

lesen

Sitemap Überblick