IPPNW.DE

Die Arbeitskreise

AK Atomenergie
engagiert sich für den Atomausstieg in Europa, klärt über die gesundheitlichen Folgen von Tschernobyl und Fukushima auf, mischt sich in die Debatten um die Energiepolitik, den AKW-Rückbau und die Atommüll-Entsorgung ein.
Ansprechpartner: Ewald Feige
E-Mail: feige[at]ippnw.de

AK ICAN – Atomwaffen abschaffen
widmet sich dem Gründungsthema der IPPNW: der Abschaffung aller Atomwaffen. Als Ärzt*innen können wir einen wichtigen Beitrag zur Debatte um die humanitären Folgen von Atomwaffen leisten und arbeiten eng mit ICAN für ein Atomwaffenverbot zusammen.
Ansprechpartnerin: Dr. Inga Blum
kontakt[at]ippnw.de

AK Flüchtlinge & Asyl
tauscht Erfahrungen aus über die Arbeit mit Geflüchteten, erstellt Pressemitteilungen, unterstützt die Vorbereitung des Menschenrechtstribunals (Permanent Peoples Tribunal) zum Menschenrecht auf Gesundheit und arbeitet an einem Report zum Thema Abschiebungen. Vertretung im Forum Menschenrechte und in der BAG Pro Asyl.
Ansprechpartnerin: Susanne Dyhr
030 698 074 -18
E-Mail: dyhr[at]ippnw.de

AK Süd-Nord
analysiert die gesellschaftlichen Ursachen, Dimensionen und Folgen der Kriege des "Nordens“/Westens“, die zumeist im globalen Süden ausgetragen werden. Naturzerstörung und Klimawandel durch die neoliberale Globalisierung sind dabei ebenso Themen wie das Wirken großer Medien bei der Verschleierung dieses Zusammenhanges und als Kriegstreiber.
Ansprechpartnerin: Dr. Helmut Fischer
E-Mail: Dr.Helmut.Fischer[at]gmx.de

AK Medical Peace Work
macht Medical Peace Work-Arbeit in Deut­schland und Werbung für den Online-Kurs.
Ansprechpartnerin: Dr. Eva-Maria Schwienhorst-Stich
E-Mail: mpw[at]ippnw.de

Sitemap Überblick