Einladung

Quo vadis Frieden?

25./26. Juni 2021 in Berlin


Beginn: Freitagabend um 18 Uhr, Samstag vom 9-17.30 Uhr


Wir laden Sie und Euch herzlich ein zu einem vereinsinternen Treffen „Quo vadis Frieden“ am 25./26. Juni 2021 im schön gelegenen ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum Clara Sahlberg am Berliner Wannsee.

Wir wollen über Arbeitsformen, Methoden und Vorgehensweisen reden – Wie wirken sie auf Gesellschaft und Politik, wie auf uns selbst als Akteure und wie beeinflussen sie das Erscheinungsbild der IPPNW? Was ist unsere Vision und was könnten Etappenziele sein? Es geht damit auch um unsere Motivation, um gemeinsame Wertvorstellungen, um unsere Strukturen und Ziele.

Zusätzlich wollen wir einen Überblick geben über bereits bestehende IPPNW-Projekte und Programme im Bereich Frieden wie die Begegnungsreisen, das Programm „Brücken der Verständigung“, das Online-Programm „Medical Peace Work“, die Peace Academy und vieles mehr.

Mit der Veranstaltung „Quo vadis Frieden“ soll ein Prozess angestoßen werden.
Die Moderation übernimmt Peter Wattler-Kugler, Diplom-Psychologe und Organisationsentwickler aus Köln.

Anmeldung Quo vadis Frieden?

Ich möchte mich zum vereinsinternen Treffen "Quo vadis Frieden?" am 25./26. Juni 2021 in Berlin verbindlich anmelden.
100 Euro für Unterkunft und Verpflegung im Tagungszentrum, 30 Euro für Studierende
30 Eure Teilnahmegebühr ohne Übernachtung, Studierende: kostenfrei
Meine Zahlungsart
1) Bei Überweisung: Ich überweise meinen Beitrag auf das IPPNW-Konto GLS Gemeinschaftsbank IBAN: DE23430609671159325101, BIC: GENODEM1GL, Verwendungszweck: Quo vadis
Datenschutz
Unsere Datenschutzrichtlinie finden Sie hier
Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden

Navigation