IPPNW.DE
Text vergrößernText verkleinernSeite druckenRSS-Feed aufrufen Seite versenden
Tag des Wanderns und der Begegnung

Umrundung des Atomwaffenstützpunktes

IPPNW-/ICAN-Protestwoche in Büchel

Umrundung des Atomwaffenstützpunktes, Foto: Carsten Orth
20.06.2018

Nach der traditionellen morgendlichen Mahnwache von 6 bis 7.30 Uhr zur Einfahrt der Frühschicht und der Verabschiedung von der Kinderbuchautorin Sybille Tetsch, starteten zehn Friedensaktivist*innen zur Umrundung des US-Atomwaffenstützpunktes Büchel. Start war am Lützerather Tor, an dem IPPNW und ICAN am Montag blockiert hatten. Die Friedensaktivist*innen schlängelten sich immer am Zaun des Militärgeländes entlang, begleitet von einer Militärwache im Innern, teils per Auto, teils zu Fuß.

"Es bestand die gute Möglichkeit, die begleitenden Soldaten in Gespräche zu verwickeln, obwohl ihnen eine Unterhaltung mit uns von der Militärführung verboten worden war", erklärt IPPNW-Arzt Ernst-Ludwig Iskenius. An den verschiedenen Toren wurden Geschichten aus früheren Widerstandsaktionen erzählt. Jedes dieser Tore und Plätze hat bereits seine eigene Geschichte. Am sogenannten IPPNW-Tor (das Tor, das die IPPNW 2013  in der 24-stündigen Musikblockade blockiert hatte) legten die Friedensaktivist*innen eine längere Pause ein. Die eher ruhige und friedliche Atmosphäre wurde allerdings ständig  durch den Militärlärm unterbrochen, denn das Tor befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Landebahn der Tornados.

Die Umrundung endete am Haupttor und die erschöpften Aktivist*innen konnten sich im Camp bei Kaffee, Kuchen und Gesprächen erholen. Die Gruppe wurde durch drei Jugendliche von Solid (Jugendorganisation der Linken) verstärkt, die seit Dienstag ebenfalls im Camp leben und eine Bereicherung darstellen. Von 15.30 -17.00 Uhr ist eine weitere Mahnwache auf dem Kreisel geplant.

Foto: Umrundung des Atomwaffenstützpunktes, Foto: Carsten Orth

IPPNW/ICAN-Protestwoche in Büchel auf Flickr

Presseecho

Büchelproteste bis zum Wochenende, Rheinzeitung, 19.06.2018 (jpg-Datei)
Friedensorganisationen protestieren gegen Atomwaffen in Büchel, Neues Deutschland, 18.06.2018
Atommächte investieren weiter, Neue Westfälische, 18.06.2018 (jpg-Datei)
Friedensaktivisten blockieren Zufahrt zu Fliegerhorst Büchel, Allgemeine Zeitung Mainz, 18.06.2018
Friedensaktivisten blockieren Zufahrt zu Fliegerhorst Büchel, Welt.de, 18.06.2018
Friedensorganisationen protestieren gegen Atomwaffen, evangelisch.de, 17.06.2018
Proteste in Büchel gehen nun in die heiße Phase, Rheinzeitung, 15.06.2018 (jpg-Datei)

Materialien

Büchel-Aktionsflyer 2018
Aktionsflyer als PDF herunterladen

Sie möchten das Faltblatt (bis 500 Stk. kostenlos) bestellen? Schreiben Sie an: kontakt[at]ippnw.de

Flyer Fliegerhorst Büchel A-Z

Flyer "Fliegerhorst Büchel A-Z" herunterladen

Flyer bestellen

 

 

Kampagne

Sitemap Überblick