Februar 2023

4. Februar 2023 in Göttingen

Atommüllkonferenz

Wann: Samstag, 4. Februar 2023, 11.00-17.00 Uhr
Wo: Volkshochschule Göttingen, Bahnhofsallee 7, 37081 Göttingen

Schwerpunktthemen: Laufzeitverlängerung für AKW und Verzögerung bei "End"Lagersuche – Auswirkungen auf Zwischenlager.

Weitere Informationen

8. Februar 2023, Online-Veranstaltungsreihe

Atomanlagen im Ukrainekrieg

Referentin: Ute Rippel-Lau, IPPNW-Vorstandsmitglied

Wann: Mittwoch, 8.02.23, 19.00-20.00 Uhr
Wo: Online

Welche Gefahren gehen von einem Atomkraftwerk im Krieg aus? Welche Szenarien sind möglich? Was sagt das Völkerrecht dazu? Welche Rolle spielt die Atomenergie in der Energieversorgung der Ukraine?
Auf all diese Fragen wollen wir in der Veranstaltung nach Antworten suchen.

Anmeldung

13. Februar 2023 in Wittenberg

Wittenberger Dialog "Friedenspolitik"

Wann: Montag, 13. Februar 2023, 13:00 - 16:00 Uhr
Wo: Leucorea, Collegienstraße 62, 06886 Lutherstadt Wittenberg

„Wattebäuschchen werfen, Origami falten, Kräutertee trinken, Putin in die Hände spielen, Unterwerfungspazifismus, Lumpenpazifismus“ – wer in diesen Tagen von Friedenspolitik sprechen will, sieht sich oft einem vielfältigen Ausdruck abwehrender Impulse gegenüber. Aber „Zeitenwende“ bedeutet nicht, dass Friedenspolitik in der Zeit des Krieges keine Rolle zu spielen hätte - ganz im Gegenteil. Die Frage ist vielmehr: Friedenspolitisch denken und handeln - was bedeutet das in Zeiten des Krieges?

Anmeldung bis 06. Februar an kontakt[at]heide-richter.de

17.–19. Februar 2023 in München

Münchener Friedenskonferenz

Die Zivilgesellschaft und die vermeintliche „Zeitenwende“

Wann: 17.–19. Februar 2023
Wo: München

Weitere Informationen unter friedenskonferenz.info

18. Februar 2023 in München

"Verhandeln statt Schießen – Abrüsten statt Aufrüsten!"

Proteste gegen die NATO-Sicherheitskonferenz in München

Wann: 18. Februar 2023
Wo:
München

Weitere Informationen unter sicherheitskonferenz.de

22. Februar 2023, Online-Veranstaltungsreihe

Den Frieden gewinnen, nicht den Krieg

Referent: Michael von der Schulenburg, ehemaliger Beigeordneter Generalsekretär UNO-Generalsekretär und UN-Diplomat

Wann: Mittwoch, 22.02.23, 19.00-20.00 Uhr
Wo: Online

Anmeldung

24.-26. Februar 2023

„Stoppt das Töten in der Ukraine – für Waffenstillstand und Verhandlungen!“

Aktionswochenende zum Jahrestag des Ukrainekrieges

Wann: 24.-26. Februar 2023

Aktionswochenende  zum Jahrestag des völkerrechtswidrigen Angriffs Russlands auf die Ukraine vom 24. bis 26. Februar 2023.

Weitere Infos: www.stoppt-das-toeten.de

24.–26. Februar 2023 in Berlin

IPPNW-Peace Academy 2023

Climate (vs.) Crisis – Klimagerechtigkeit und Frieden zusammen denken

Wann: 24.-26. Februar 2023
Wo: Jugendherberge Wannsee, Berlin

Weiter Infos und Programm

24. Februar 2023 in Berlin

Jahrestag der russischen Invasion in der Ukraine

Öffentliche Abendveranstaltung mit Streaming im Rahmen der IPPNW-Peace Academy

Wann: 24. Februar 2023, 19:30 Uhr
Wo: Jugendherberge Berlin-Wannsee und Online

Die IPPNW wird am 24. Februar im Rahmen der IPPNW-Peace Academy, die sich an Studierende und junge Menschen richtet, eine öffentliche Veranstaltung zum Ukrainekrieg durchführen. Auf der Veranstaltung wollen wir uns über lokale Friedensarbeit von Frauen unter Kriegsbedingungen informieren.

Referentinnen: Inga Luther von der Mobilen Akademie für Geschlechterdemokratie und Friedensförderung (OWEN e.V.) und Valentina Cherevatenko (Women's Initiatives for Peace in Donbas).

Anmeldung (für Online- oder Präsenzteilnahme): Bitte per Mail bei Laura Wunder (wunder@ippnw.de)

März 2023

8. März 2023, Online-Veranstaltungsreihe

Das Risiko eines Atomwaffeneinsatzes

Referentin: Dr. Inga Blum, internationales IPPNW-Vorstandsmitglied

Wann: Mittwoch, 8.03.23, 19.00-20.00 Uhr
Wo: Online

Anmeldung

11. März 2023 in Berlin

Kazaguruma-Demo zum 12. Jahrestag von Fukushima

Wann: Samstag, 11. März 2023, 12 Uhr
Wo: Pariser Platz (Brandenburger Tor), 10117 Berlin

Weitere Infos in Kürze unter: kazagurumademo.de

22. März 2023, Online-Veranstaltungsreihe

Klimakiller Krieg

Referentin: Dr. med. Angelika Claußen, IPPNW-Vorsitzende

Wann: Mittwoch, 22.03.23, 19.00-20.00 Uhr
Wo: Online

Wir wollen uns damit auseinandersetzen, dass und wie der militärische Sektor und die dazugehörigen nationalen Sicherheitsstrategien die planetaren Grenzen unseres Erdsystems systematisch aussparen. Dagegen setzen wir unsere Leitidee: Ein Paradigmenwechsel, der den Vorrang für Gesundheit, Ökologie und Klimagerechtigkeit in allen Politikfeldern einfordert.

Anmledung

April 2023

5. April 2023, Online-Veranstaltungsreihe

Humanitäre Folgen des Ukrainekrieges

Referent*innen: Ralph Urban, IPPNW-Vorstandsmitglied und Susanne Grabenhorst, IPPNW-Mönchengladbach

Wann: Mittwoch, 5.04.23, 19.00-20.00 Uhr
Wo: Online

Anmeldung

19. April 2023, Online-Veranstaltungsreihe

Braucht die Friedensbewegung in Kriegszeiten neues Empowerment?

Referent: Ernst-Ludwig Iskenius

Wann: Mittwoch, 11.01.23, 19.00-20.00 Uhr
Wo: Online

Ist der Pazifismus nur eine Ideologie für "glückliche" Friedenszeiten oder stellt er auch in Kriegszeiten eine tatsächliche und reale Alternative zum Militärischen dar? Oder noch zugespitzter: Kann man überhaupt heute noch pazifistische Ideen und Überzeugungen vertreten? Was macht uns als Friedensbewegung so stark? Diesen Fragen wird in der Veranstaltung nachgegangen.

Anmledung

26.–30. April 2023 in Mombasa, Kenia

23. IPPNW-Weltkongress

"Disarmament, Climate crisis and Health"

Wann: 26.-30.4.2023 (26.4.2023 9-17 Uhr Student Congress)
Wo: Travelers Beach Resort in Mombasa, Kenya.

The Congress program will feature a range of African and international speakers who will highlight and link the health consequences of the climate crisis and nuclear weapons, especially as they relate to Africa, and within the context of other world events.
We will offer a hybrid/virtual internet option for those who cannot attend the Congress in person.

Weitere Informationen

28.-29.4.2023 in Bremen

Strategiekonferenz 2023 der Kooperation für den Frieden

"Optionen für eine kooperative globale Sicherheitsarchitektur: Multipolare Welt, Europa, Ukraine"

Wann: Freitag, den 28.4. bis Samstag den 29.4. (Ende ca. um 17 Uhr)
Wo:
Gemeindezentrum Zion, Vereinigte Ev. Gemeinde Bremen-Neustadt, Kornstraße 31, 28201 Bremen

Veranstalter: Kooperation für den Frieden

Mai 2023

17. Mai 2023, Online-Veranstaltungsreihe

Zivile Verteidigung

Referent: Stefan Brües, Bund für soziale Verteidigung

Wann: Mittwoch, 17.05.23, 19.00-20.00 Uhr
Wo: Online

Die militärische Verteidigung ist eine Form der Verteidigung, die nicht hinterfragt wird. Dabei führt sie zu großem Leid, gerade auch bei jenen, die verteidigt werden sollen. Stephan Brües erklärt das Konzept der Sozialen Verteidigung und berichtet über die Arbeit in den Modellregionen.

Anmeldung

Juni 2023

9.-11. Juni 2023 in Berlin

IPPNW-Jahrestreffen und Mitgliederversammlung 2023

Wann: Freitag, 9. - Samstag, 11. Juni 2023
Wo: Global Village Berlin

Weitere Informationen/Programm

Juli 2023

19. Juli 2023, Online-Veranstaltungsreihe

Büchel und die atomare Aufrüstung

Referent: Daniel Becker, IPPNW-Vorstandsmitglied

Wann: Mittwoch, 19.07.23, 19.00-20.00 Uhr
Wo: Online

Daniel Becker (IPPNW) wird einen Überblick über die aktuelle Debatte zu den B61 Atombomben geben: Was ist die politische/militärische Funktion der Bomben, was sind Einsatzszenarien? Wie weit ist die geplante Aufrüstung, der Umbau des Stützpunktes, die Stationierung des neuen Modells B61-12 und die Anschaffung der neuen F35 Atombomber? Diesen und weiteren Fragen wird in der Veranstaltung nachgegangen.

Anmeldung

5.-9. Juli 2023 bei Nörvenich

IPPNW und ICAN Aktionscamp bei Nörvenich

Atomwaffen abschaffen! Dringender denn je!

Wann: 5. – 9. Juli 2023
Wo: bei Nörvenich

Die IPPNW/ICAN-Aktionswoche wird vom 5. bis 9. Juli 2023 in Nörvenich stattfinden, weil der Taktische Geschwader aus Büchel temporär hier hingezogen ist.

Mehr Informationen über die Aktionstage in Kürze unter buechel.nuclearban.de

Oktober 2023

14. Oktober 2023 bei Nörvenich

Demo gegen das NATO-Atomkriegsmanöver Steadfast Noon

+++SAVE THE DATE +++

Am 14.10.23 wird in Nörvenich wieder eine Demo gegen das NATO-Atomkriegsmanöver "Steadfast Noon" stattfinden (hier befinden sich aktuell die Tornados aus Büchel).

Kontakt

Sekretariat
Tel. 030/ 698074 - 16
Email:
kontakt[at]ippnw.de

IPPNW-Weltkongress

IPPNW-Weltkongress 26.-30.4.2023 in Mombasa, Kenia

IPPNW-Jahreskongress 2022

Navigation