IPPNW.DE
15. Sep. 2017 - 31. Jan. 2018 in Mönchengladbach

Ausstellung "Hibakusha Weltweit" Mönchengladbach

Beginn: 15.09.2017

Ende: 31.01.2018

Ort: VHS am Sonnenhausplatz, Lüpertzender Str. 85, 41061 Mönchengladbach

Plakat

Veranstaltungsinfos

Flyer

14. Dezember 2017 in Villingen

Vortrag: ICAN Atomwaffen abschaffen!

Beginn: 14.12.2017 19:30

Vortrag von Dr. Helmut Lohrer (IPPNW)

Musikalische Umrahmung: Iryna Frese

Veranstalter: Regionales Friedensbündnis VS, ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen), Ev. Erwachsenenbildung

Ort: Münsterzentrum, Ewald-Huth-Saal, Kanzleigasse 10, VS-Villingen

Plakat
Flyer

10. Januar 2018 in Kassel

AK Flucht & Asyl

Beginn: 10.01.2018

20. Januar 2018 in Stuttgart

Treffen der RegioContact Süd

Ort: Bürgerzentrum West, Bebelstr. 22, 70173 Stuttgart

Unser nächstes RegioContactSüd-Treffen findet am 20.01.18 von 11-16 Uhr im Stuttgarter Bürgerzentrum West statt. Die Regionalgruppen sind willkommen, ihr IPPNW-Engagement vorzustellen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Bitte geben Sie uns Anregungen zu Themen, die gemeinsam vertieft und diskutiert werden sollen. Programm und Anmeldung hier .

26.-28. Januar 2018 in Kassel

"Krieg und Frieden in den Medien"

IALANA Medientraining

Beginn: 26.01.2018

Ende: 28.01.2018

Medienkritik gibt es seit langem. Mit der Berichterstattung über den Ukraine-Konflikt hat sie drastisch zugenommen. Vor allem in den Sozialen Medien, der sogenannten ‚5. Gewalt‘, finden sich immer interessantere und tiefergehende Analysen. Dazu kommt das Kabarett — Gutes Kabarett war schon immer politisch, aber Max Uthoff und Claus von Wagner haben ‚Friedenskabarett‘ erfunden; eine neue Form von Pädagogik. Das will die Tagung präsentieren. Vor allem sollen die medienkritischen WissenschaftlerInnen und JournalistInnen zu Wort kommen: Kann man ein Leitbild ‚Friedensjournalismus‘, der Wahrheit verpflichtete und deeskalierende Berichterstattung etablieren? Mit diesem Ziel wendet sich die Tagung an JournalistInnen, besonders auch an den journalistischen Nachwuchs und an die Friedensbewegung.
Referenten unter anderen Max Uthoff (Die Anstalt), Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz (ehem. ARD) und Albrecht Müller (Ministerialdirektor a.D., ehem. SPD-MdB, Herausgeber der NachDenkSeiten)
Teilnahmebeträge:
75 Euro Soli-Beitrag
50 Euro Regulär
25 Euro Ermäßigt (Schüler, Studierende, Senioren, Erwerbslose oder anderweitig Berechtigte)

Ort: CROSS Jugendkulturkirche Kassel, Lutherplatz 9, 34117 Kassel

Veranstalter: IALANA e.V.

Programm und Anmeldung

31. Januar 2018

Redaktionsschluss IPPNWforum 153/Ausgabe März 2018

Beginn: 31.01.2018

17. Februar 2018 in Mönchengladbach

Vortrag von Prof. Rainer Mausfeld

Beginn: 17.02.2018

(weitere Informationen folgen)

16.-18. Februar 2018 in München

Internationale Münchner Friedenskonferenz

Beginn: 16.01.2018

Ende: 18.02.2018

16.-18. Februar 2018

Demonstrationen gegen die Münchner Sicherheitskonferenz

Beginn: 16.02.2018

Ende: 18.02.2018

17. Februar 2018 in Hannover

AK Atomenergie

Beginn: 17.02.2018

23.-25. Februar 2018

IPPNW-Vorstandssitzung

Beginn: 23.02.2018

Ende: 25.02.2018

20.-21. März 2018 in Berlin

Kongress "Armut & Gesundheit"

Beginn: 20.03.2018

Ende: 21.03.2018

Mehr Informationen hier.

26. März-9. August 2018 in Büchel

Aktionspräsenz in Büchel

Beginn: 26.03.2018

Ende: 09.08.2018

30. März - 2. April 2018

Ostermärche

Beginn: 30.03.2018

Ende: 02.04.2018

6.-8. April 2018

IPPNW-Vorstandssitzung

Beginn: 06.04.2018

Ende: 08.04.2018

21. April 2018 in Kassel

AK Flucht und Asyl

Beginn: 21.04.2018

30. April 2018

Redaktionsschluss IPPNWforum 154/Ausgabe Juni 2018

Beginn: 30.04.2018

4.-6. Mai 2018 in Köln

Jahrestreffen und Mitgliederversammlung der IPPNW Deutschland

Beginn: 04.05.2018

Ende: 06.05.2018

(weitere Informationen folgen)

14. Mai - 16. Juni 2018

UN High Level Conference on Nuclear Disarmament

Beginn: 14.05.2018

Ende: 16.06.2018

21. Mai - 2. Juni 2018 von Oberndorf nach Berlin

Frieden geht - Staffellauf für eine friedliche Welt

Beginn: 21.05.2018

Ende: 02.06.2018

Die Bundesrepublik ist weltweit der drittgrößte Exporteur von Kleinwaffen und fünftgrößte Exporteur von Großwaffensystemen. Deutsche Waffen werden in  menschenrechtsverletzende und kriegsführende Staaten exportiert. Viele Menschen aller gesellschaftlichen Gruppierungen treten mit dieser Aktion gemeinsam für Frieden und gegen den Rüstungswahnsinn ein. Sie zeigen damit ihre Solidarität mit Millionen vom Krieg betroffener Männer, Frauen und Kinder.

Von Oberndorf aus geht es nach einer Route, die an den Rüstungsstandorten vorbeiführt, nach Berlin. Jede und jeder kann mitmachen: Entweder beim Lauf, bei einer der Kundgebungen oder bei einer der zahlreichen Aktionen entlang der Strecke. Es wäre wünschenswert, dass aus anderen Regionen Läufe zur zentralen Route hin organisiert würden.

Die IPPNW ist Mitveranstalterin.

www.frieden-geht.de

10. Juni 2018

Aktionen gegen den "Tag der Bundeswehr"

Beginn: 10.06.2018

15.-23. Juni 2018 in Büchel

IPPNW-Aktionswoche in Büchel

Beginn: 15.06.2018

Ende: 23.06.2018

31. Juli 2018

Redaktionsschluss IPPNWforum 155/Ausgabe September 2018

Beginn: 31.07.2018

9.-14. Oktober 2018 in Berlin

International Uranium Film Festival 2018

Beginn: 09.10.2018

Ende: 15.10.2018

27. Oktober 2018 in Hannover

AK Atomenergie

Beginn: 27.10.2018

30. Oktober 2018

Redaktionsschluss IPPNWforum 156/Ausgabe Dezember 2018

Beginn: 30.10.2018

3.-14. Dezember 2018 in Katowice, Polen

UN Klimagipfel

Beginn: 03.12.2018

Ende: 14.12.2018

Kontakt

Sekretariat
Tel. 030/ 698074 - 16
Email: kontakt[at]ippnw.de

Sitemap Überblick