IPPNW.DE
Text vergrößernText verkleinernSeite druckenRSS-Feed aufrufen Seite versenden

Göttingen

Hallo zusammen, in Göttingen besteht unsere IPPNW-Studierendengruppe aus ca. 8 Medizinstudierenden, die sich außerhalb der klassischen Studiumsinhalte mit medizinisch-ethischen sowie -politischen Fragestellungen während des Semesters beschäftigen. Hierfür treffen wir uns zweimal im Monat in offener Runde und informieren uns gegenseitig über selbstbestimmte Themen in Form von Vorträgen, ausgewählten Dokumentationen oder Exkursionen. Anschließend diskutieren wir die vorgestellten Themengebiete und tauschen persönliche Erfahrungen aus. Im Sommersemester 2016 haben wir uns mit dem Themenkomplex „Nukleare Technologie und deren Folgen“ und damit mit dem Gründungsthema der IPPNW auseinandergesetzt. Dieses Semester (WS 2016/17) sprechen wir über alternative Ideen zur Energieversorgung, die heutigen Folgen des Atomwaffengebrauchs der USA während des zweiten Weltkrieges sowie weiteren davon unabhängigen Themen.

Hier eine Übersicht der für dieses Semester geplanten Treffen:

20.10.2016
Einführung IPPNW + Vortrag: Die Euphorie der Wissenschaftler zu Beginn des atomaren Zeitalters

03.11.2016
Filmabend mit anschließender Diskussion über Nordkorea: "Im Strahl der Sonne".

17.11.2016
Energieerzeugung durch Kernfusion

01.12.2016
Marshall Plan und New Deal als Vorbild für europäische Politik?

15.12.2016
Hiroshima heute

12.01.2016
Der mündige Patient: Wie und Wo informieren sich Patienten über ihre Krankheit / Medikation?


Foto: 

Ansprechpartner

 

Claudia Böhm
Studierendensprecherin
Email: boehm[at]ippnw.de


Max Arslan
Studierendensprecher
Email: arslan[at]ippnw.de

 

Ewald Feige
IPPNW-Geschäftsstelle
Tel. 030-698074-11
Email: feige[at]ippnw.de

Lernt uns kennen

Sitemap Überblick