26.-28. April 2024 im Ökohaus Frankfurt

IPPNW-Jahrestreffen und Mitgliederversammlung in Frankfurt a.M.

Programmentwurf


Zur Anmeldung


Freitag, 26. April 2024

18 Uhr
IPPNW-Basar

19 Uhr
Begrüßung:

  • Matthias Jochheim, IPPNW-Regionalgruppe Frankfurt
  • Dr. Lars Pohlmeier, IPPNW-Vorsitzender

Vortrag:
Angriff auf das humanitäre Völkerrecht
Referent: Tsafrir Cohen, Geschäftsführer von medico international

20 Uhr
Vortrag:
Sicherheitsstrategien neu denken. Gewalt stoppen und überwinden
Referent*innen:

  • Ralf Becker, Koordinator von „Sicherheit neu denken“ und
  • Dr. Angelika Claußen, IPPNW-Vorsitzende

Moderation: Susanne Grabenhorst
anschließend Diskussion


Samstag, 27. April 2024

10 Uhr
Pecha-Kucha-Präsentationen
zu IPPNW-Themen

Pecha Kucha ist eine Vortragstechnik, bei der zu einem mündlichen Vortrag passende Bilder per Beamer projiziert werden. Dabei ist die Zahl der Folien und die Dauer vorgegeben.

11 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr
Workshops (hier weitere Infos)

  • Krieg in Israel-Palästina - aktuelle Lage und Perspektiven
  • Narrative der Propaganda in den aktuellen Kriegen in der Ukraine und im Nahen Osten
  • Das Atomwaffenverbot in Zeiten von Kriegen und Aufrüstung
  • Krieg und Ernährungssicherheit
  • Die Lage der Menschen in Afghanistan 2 1/2 Jahre nach dem Abzug der NATO-Truppen
  • Nukleare Rüstung am Brennpunkt Korea
  • Abschiebungen im Kontext stationärer Behandlung

13 Uhr
Mittagspause

14 Uhr
IPPNW-Mitgliederversammlung:
Berichte

 

  • Gemeinsamer Bericht von Vorstand, Geschäftsstelle und Studierenden
  • Schatzmeisterin
  • Revisorinnen
  • International Councillor

Aussprache
Entlastung des Vorstandes


15 Uhr
IPPNW-Mitgliederversammlung:
Anträge und Resolutionen
Satzungsänderungen (Antrag des Vorstandes als pdf-Datei)

16 Uhr
Kaffeepause

16.30 Uhr
IPPNW-Mitgliederversammlung:
Anträge und Resolutionen
bis 19.00 Uhr

20 Uhr
Gemeinsames Abendessen
im Restaurant Dionysos

Sonntag, 28. April 2024

9.30 Uhr
Podiumsdiskussion
Wenn Menschenrechte nichts mehr gelten:
Rechtsruck in Deutschland und Europa und wie wir die Migrationsgesellschaft verteidigen können

Referent*innen:

  • Prof. Manuela Bojadžijev, HU Berlin/Transforming Solidarities
  • Günter Burkhardt, Pro Asyl
  • Dr. Gisela Penteker, IPPNW

Moderation: Katharina Thilke (IPPNW)

13.00 Uhr
Politische Kundgebung
Menschenrechte in Lebensgefahr – was brauchen sie zur Gesundung?

Paulsplatz, 60311 Frankfurt
mit Reden und Musik

Ende ca. 14 Uhr

Foto: © Ökohaus

Veranstaltungsort:

Ökohaus Arche
Kasseler Straße 1a
60486 Frankfurt am Main
Anfahrt

Hotels

ibis Hotel Frankfurt Messe West
Breitenbachstraße 7, 60487 Frankfurt
ab 120 Euro EZ

Hotel Novotel Frankfurt

Lise-Meitner-Straße 2, 60486 Frankfurt
ab 100 Euro EZ

Hotel West an der Bockenheimer Warte
Gräfstraße 81, 60486 Frankfurt
ab 115 Euro EZ

25hours Hotel The Trip
Niddastrasse 58, 60329 Frankfurt
ab 68 Euro EZ

ibis Frankfurt Centrum
Speicherstrasse 4, 60327 Frankfurt
ab 84 Euro EZ

IPPNW-Jahrestreffen 2023

Navigation